Bernard Overberg Schule
Willkommen auf unserer Homepage
Get Adobe Flash player

Wichtige Termine

Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Login

Suchen

Französisch ist eines der fünf Wahlpflichtfächer an unserer Schule. Dieser Kurs kann ab der 7. Klasse gewählt werden. In diesem Fach wird neben der  Französischen Sprache mit ihrer Grammatik   auch Landeskunde vermittelt. Pro Schulhalbjahr werden 3 Arbeiten geschrieben. Die Note auf dem Zeugnis zählt wie die Note eines Hauptfaches.
Das Hauptziel des Französischunterrichtes im Rahmen der Differenzierung ist es, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, ihre Gedanken und Anmerkungen zu bestimmten Themen relativ flüssig schriftlich und mündlich formulieren zu können.
Das Lehrbuch dient vornehmlich als Arbeitsgrundlage, um den sicheren Umgang in Alltagssituationen (Schule, Freizeit, Hobbies, Bekanntschaften.) zu üben. Wir versuchen jedoch auch, viele Möglichkeiten zu schaffen, die eigenen Erfahrungen mit einzubringen, z.B. wenn: persönliche Erlebnisse, Urlaube, Haustiere usw. Thema des Unterrichts sind. Durch die Behandlung authentischer Texte wie Zeitungsartikel, Lieder, kurze Buchauszüge, Gedichte u.ä. möchten wir die Schüler für verschiedene geschichtliche und aktuelle Aspekte des Lebens in Frankreich und anderen frankophonen Ländern wie z.B. Afrika und Kanada sensibilisieren. Ein Paris-Besuch in der Klasse 10 ist mittlerweile Standardprogramm, ebenso wie Kino- und Theaterbesuche in französischer Sprache. Das Austauschprogramm mit französischen Schülern steckt noch in den Kinderschuhen. Einzelne Schüler haben bereits an einem Austauschprogramm mit der Partnerstadt Douai teilgenommen.

Ein weiteres wichtiges Ziel des Französischunterrichtes ist die Berufsvorbereitung. Wir versuchen, den Jugendlichen ein möglichst breites sprachliches Wissen zu vermitteln, um ihnen ggf. den Übergang in die gymnasiale Oberstufe zu ermöglichen.  So werden von sprachlich begabten Schülern zum Zwecke der individuellen Förderung  Aufgaben aus dem gymnasialen Lehrwerk „À plus“ bearbeitet. Für interessierte Schüler besteht die Möglichkeit an der international anerkannten DELF-Prüfung teilzunehmen. Ebenso werden  Bewerbungsschreiben und Briefwechsel in der Zielsprache geübt, damit die Lernenden die Chance erhalten, sich im frankophonen Ausland um einen Praktikumsplatz zu bemühen.

.