Bernard Overberg Schule
Willkommen auf unserer Homepage
Get Adobe Flash player

Wichtige Termine

Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Sportfest 2017

Zum Terminplan


Ausflugstag

Zum Terminplan


Zeugnisausgabe

Zum Terminplan


Login

Suchen

Ihre Kinder kommen von unterschiedlichen Grundschulen zu uns an die Realschule. Sie bringen deswegen unterschiedliche Vorerfahrungen hinsichtlich der erlernten Inhalte und Methoden mit.
Daher schaffen wir in der Erprobungsstufe eine methodische Grundlage, die wir in den Jahrgangsstufen 7 bis 10 fortführen. Wir greifen dabei schon gelegte Grundsteine auf und erweitern sie.

Unser Leitfaden ist dabei die Überlegung, dass Schüler und Schülerinnen vor allem in drei Bereichen gefördert werden sollen:
Sie erlernen, wie sie sich und ihren Arbeitsplatz organisieren, auf welchen verschiedenen Wegen sie sich einer Sache nähern können. Ihre Methoden werden trainiert.
Sie üben, mit anderen in einer Lerngruppe sinnvoll zu sprechen, um zu Ergebnissen zu gelangen. Ihre

Kommunikationsfähigkeit wird trainiert.
Sie lernen in ihrer Klasse zu einer Gemeinschaft zu werden, in der alle erfolgreich miteinander arbeiten können. Ihre

Teamfähigkeit wird entwickelt.
 Um diese drei Bereiche zu fördern, arbeiten wir darauf hin, dass die Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich arbeiten und lernen. Sie erhalten dazu von uns ein vielfältiges Angebot an Lernmöglichkeiten: sie  können Arbeitsblätter bearbeiten, das Gelernte in einem Bild oder einer Collage darstellen, Befragungen durchführen und Erarbeitetes vortragen. Dabei bieten wir unterschiedliche Formen der Unterrichtsorganisation an: die  Schülerinnen und Schüler können in Freiarbeit zu einem bestimmten Thema an bereitgestelltem Material arbeiten. Eine andere Form ist die Wochenplanarbeit, bei der ähnlich wie in der Freiarbeit an einem Thema gearbeitet wird, dem  Erreichen von Zielen aber einen engerer Rahmen gesteckt ist.

Etwas anders ist die Arbeit an Stationen, bei denen die Schülerinnen und Schüler an unterschiedlichen Stationen zu verschiedenen Bereichen eines Themas arbeiten. Sie durchlaufen dabei nacheinander alle Stationen. 
In einem Projekt arbeitet eine Klasse oder Gruppen einer Klasse über einen längeren Zeitraum ausschließlich an einem Thema.

Indem wir so die Inhalte vermitteln und die Arbeitsweisen einüben, entwickeln die Kinder Fach-, Methoden- und Sozialkompetenz: Das heißt, sie haben sich ein bestimmtes Wissen angeeignet und verfügen  darüber, sie haben gelernt, mit verschiedenen Arbeitstechniken umzugehen und sie haben gelernt, in einer und für eine Gruppe zu arbeiten.
All das ergibt die persönliche Kompetenz: alles, was ein Kind gelernt hat und anwenden kann.
Diese Bereiche zusammengenommen ergeben die Schlüsselqualifikationen, die heute in allen Berufen von großer Wichtigkeit sind.

Übersicht für die einzelnen Jahrgänge
Ein konkretes Beispiel für das Fach Erdkunde: Methodenkompetenz im Fach Erdkunde  
.