11 neue Schulsanitäterinnen aus dem Jahrgang 8 verstärken ab November den Schulsanitätsdienst. Die Schülerinnen absolvierten in den letzten Wochen einen Erste-Hilfe-Lehrgang und hospitierten bereits beim Schulsanitätsdienst. In allen Hofpausen und bei Schulveranstaltungen werden sich die „Sanis“ nun um verletzte und kranke Mitschülerinnen und Mitschüler kümmern. Erfahrenen, ältere Schülerinnen und Schüler, die bereits im Schulsanitätsdienst arbeiten, leiten die neuen Ersthelferinnen an und unterstützen sie.

 

Zum Vergrößern des Bildes dieses bitte anklicken.